POOL

ÜBERDACHUNG

 

 

DER AUFBAU

Die von uns entwickelte Überdachung besteht aus Segmenten (Wagen), die leicht ineinander zu schieben sind. Die Konstruktionselemente sind so ausgewählt, dass sie neben der entsprechenden Stabilität und Stärke die möglichst größte freie Aussicht bzw. Lichtdurchlässigkeit sichern.

Teleskopartig schiebbare Segmente

Die für unsere Überdachungen benutzten Aluminiumglieder werden von einer schwedischen Firma, der SAPA Group produziert (Standorte der SAPA Group sind neben Schweden auch in Polen und in der Slowakei zu finden). Die von uns speziell für diese Zwecke entworfenen Glieder sind so konstruiert, dass sie entsprechend massiv sind, aber so viele Halteelemente, wie möglich versteckt bleiben. Das unter den Segmenten laufende Schienensystem ist flach und hat eine abrundende Form, so stört und verletzt den Fuß nicht.

Lösungen:

  • Die einzelnen Segmente (Wagen) der Überdachung können in beide Richtungen zu bewegen, wenn es nötig ist, können einzelne Segmente am einen Ende teleskopartig aufeinander geschoben werden. Vorteil dieser Konstruktion ist, dass sie in Abhängigkeit vom Wetter geöffnet oder verschlossen werden kann.
  • Der Eingang der Überdachung kann eine aufklappbare Tür am einen (oder beiden) Ende(n) sein, oder an deren Seite als eine verschiebbare Tür.

 

  • Falls sich am einen Ende des Pools eine Leiter, ein Hydrojet oder etwas anderes befindet, das die Bewegung der Überdachung hindert, dann ist es möglich, an diese Seite an die Endwand eine aufklappbare Tür einzubauen. Wenn Sie das Segment verschieben wollen, kann man diese Tür einfach aufklappen und der Wagen kommt leicht durch das Hindernis.